Ankündigung

In den nächsten Tagen stelle ich hier die ersten Inhalte zum Herunterladen ein: Heilige Geometrien, von mir selbst gezeichnet auf der Basis der "Blume des Lebens". Die Besonderheit dabei: Diese Zeichnungen sind mit Holz-Buntstiften koloriert! Und: Bei manchen dieser Zeichnungen (Vier "Balance Heil-Blumen") bist du eingeladen, sie für dich selbst von Hand zu kopieren. Warum diese Einladung, das erfährst du im nachstehenden Text!

Die vier „Balance“ Heil-Blumen

Vorab-Erläuterungen:

 

Es handelt sich bei diesen Heil-Blumen um geometrische Zeichnungen, übermittelt aus der Quelle allen Seins, und ausgehend von der Struktur der „Blume des Lebens“. Die entstandenen Formen habe ich – vollkommen nach Intuition – mit Holzbuntstiften ausgemalt, wobei ich manche dieser Formen stärker und andere schwächer betont habe, was innerhalb der verwendeten Farben einen Hell-Dunkel-Kontrast ergibt. Außerdem habe ich bei allen vier Zeichnungen Komplementär-Kontraste verwendet:

  • Heil-Blume 1 (Mental Balance): Rot-Grün und Orange-Blau
  • Heil-Blume 2 (Emotional Balance): Gelb-Violett
  • Heil-Blume 3 (Physical Balance weibliche Seite): Rot-Grün
  • Heil-Blume 4 (Physical Balance männliche Seite): Orange-Blau

Damit du die optimale Wirkung dieser Geometrien am eigenen Leibe und auf allen Ebenen erfahren kannst, empfiehlt die Quelle allen Seins, dass du deine persönlichen Zeichnungen anfertigst. Begründung: Zeichnungen von Hand enthalten immer gewisse Unregelmäßigkeiten. Sie sind nicht „perfekt“ und können es nicht sein. Vollkommen sind sie aber, genau weil sie nicht „perfekt“ sind. Wenn du deine eigenen „Fehler“ einbaust, was du unbewusst und automatisch tun wirst, ist diese Zeichnung eben dadurch ganz genau auf dich „geeicht“!

 

Ein weiterer großer Vorteil des eigenen Zeichnens: Selber tätig werden ist grundsätzlich immer besser als etwas zu konsumieren, das von anderen hergestellt wurde. Hinzu kommt, dass du schon beim Zeichnen und beim Ausmalen ganz unwillkürlich und natürlich in eine Meditation hinein gehst. Schon hier beginnt deine Selbst-Heilung…

 

Anleitung zum Zeichnen:

  • Teile ein DinA3-Blatt (alternativ: Format DinA4) in vier gleich große Rechtecke auf. Ziehe dabei sichtbare Linien. Es entstehen zwei Achsen (Horizontal und Vertikal) und vier Richtungen (Oben/Unten/Rechts/Links)
  • Stelle einen Zirkel auf 3 cm Radius ein (alternativ: 1,5 oder 2 cm)
  • Zeichne den 1. Kreis um den Schnittpunkt der Längs- und der Quer-Achse
  • Zeichne je 3 weitere Kreise in jeder der vier Richtungen, wobei du den Zirkel jeweils beim Schnittpunkt des letzten gezeichneten Kreises mit der entsprechenden Achse einstichst
  • Damit sind die Muster der Heil-Blumen 3 und 4 (Physical Balance) schon fertig (Form eines gleichschenkligen Kreuzes)
  • Für die Heil-Blumen 1 und 2 (Mental bzw. Emotional Balance) fügst du der Zeichnung noch vier weitere Kreise hinzu. Dabei stichst du den Zirkel jeweils an folgender Stelle ein: Schnittpunkt von jeweils zwei Kreisen, die sich als erste mit der Längs- und der Quer-Achse schneiden (siehe Vorlage)

Zeichnungen farbig ausmalen:

 

Nimm dir Zeit dafür, es lohnt sich! Die bei dieser meditativen Tätigkeit fließenden Hirnströme sind schon für sich heilsam. Außerdem empfängst du in der Stille die genau für dich passenden Farbgebungen.

 

Standard“ sind die Farbgebungen, die ich selbst (Ines Nandi) empfangen habe. Sollte es sich aber ergeben, dass ganz andere Impulse zu dir kommen, dann beachte diese unbedingt – vorausgesetzt, sie entspringen nicht deinem Verstand, sondern deinem Herzen oder „Bauchgefühl“! Hier kommt nämlich auch wieder die ganz persönliche „Eichung“ ins Spiel. Ein weiterer Anlass für dich, persönliche Zeichnungen anzufertigen…

 

Anwendung und Wirkungen:

 

Variante 1: Betrachten und wirken lassen, beobachten

 

Variante 2 (mit 1 kombinierbar): Zwei Zeichnungen (Auswahl nach Intuition) nebeneinander auf den Boden legen und jeweils einen Fuß darauf stellen. Spüren, was geschieht. Auf Impulse deines Körpers sowie auf Gefühle und Gedanken achten (Beob-Achten!)

 

Tipp: Damit die Zeichnungen länger verwendbar bleiben, Blätter laminieren oder in Folien legen

 

Es ist deiner eigenen Kreativität überlassen, weitere Möglichkeiten der Anwendung für dich zu er-finden!

 

Die ersten Wirkungen, die ich bei mir selbst beobachten konnte:

 

Bei der Heil-Blume „Mental Balance“ Beruhigung der Gedanken und Ausrichtung hin zu deutlich mehr geistiger Klarheit

 

Bei den zusammen verwendeten Heil-Blumen „Physical Balance“ (rechter Fuß auf „männlich“, linker Fuß auf „weiblich“) eine spürbare Verbesserung des Gleichgewichts-Sinns: Ich konnte nach nur ca. 2-3 Min. Stehen auf den beiden Zeichnungen körperliche Übungen auf einem Bein stehend deutlich besser ausführen als vorher.

 

NB: Mitteilungen der Quelle allen Seins und der lichtvollen Geistigen Welt zu den Wirkungen der Balance Heil-Blumen folgen später.

 

 

 

(Ines Nandi am 19.07.2021)